27. September 2012

MYOG - Mein neuer ultraleichter Tagesrucksack

Bei Tagestouren habe ich eigentlich auch immer nur den Rucksack dabei, den ich sonst für die Wochenendtouren nutze.

Bei meinem letzten Streifzug durchs Lager, blieb ich bei meinem Favoriten Laser Elite 20 von Terra Nova hängen und dachte mir: "So, jetzt baust du dir so etwas auch mal selber!"



Was wollte ich? Der Laser Elite 20 von Terra Nova war immer fast perfekt. Denn er bot eine top Verarbeitung, war erschinglich, wurde aus ultraleichten Materialien gebaut, hatte kein Tüddelkrams, bot 2 Seitentaschen für Trinkflaschen und nicht zu viel Volumen für die paar Habseligkeiten einer Tagestour.

Es fehlte nur:
- 1 kleine Tasche für Autoschlüssel und Handy
- eine minimale Rückenpolsterung (auch als Sitzpad gebräuchlich)
- Halterung für eine Trinkblase
- 1 Schlauchport

Ich bin dann zur Schneidermeisterin im Ort.

Der Bauchgurt mit den Zippertaschen passte mir nicht, der sollte weg. Das Ergebnis sah dann so aus:





Der Reißverschluss einer Zippertasche aber machte sich gut für die Seitentasche und wurde recycelt.


 So siehts dann von innen aus. Das Material ist SilNylon von TarpTents Zeltböden.

 Ich trage den Trinkschlauch eh immer links, also reichte ein Schlauchport.


 Die kleine Hutze ist eigentlich sinfrei, aber irgendwie hübsch.


So sieht das ganze dann von innen aus.


Um das Rückenpad zu fixieren wurde diese Tasche unten am Boden und der Gurt auf halber Höhe eingenäht
 

Die Trinkblase wird durch einen Klettverschluss gehalten, so wie es mein OMM Rucksack Classic 32 auch schon macht.


Bezahlt habe ich für diese Änderungen, so wie man in Mecklenburg zu sagen pflegt, "...'n Appel und 'n Ei."

Was hats gebracht?

Gewicht vorher ohne meine Lieblingsfeatures: 210 g.

Nach dem Tuning wiegt das ganze mit den Neuerungen trotzdem nur noch 198 g, hat immer noch 20 L Volumen und das optionale Pad wiegt hier 36 g extra.

Am nächsten Tag bin ich dann spontan die 16 km rund um den Neumühler See bei Schwerin gelaufen. Der letzte Sonnentag im goldenen September-Herbst übrigens.

Und was soll ich sagen? Das hätte ich schon viel früher machen sollen, also das mit dem customized Tagesrucksack!

Was sagt ihr dazu?